Neues Testament

Aus Athpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Neue Testament ist die Bezeichnung für die Sammlung von 27 urchristlichen Schriften (v.a. aus dem 1. Jh.), die den zweiten Teil der christlichen Bibel bildet. Es wurde in der späthellenistischen Umgangssprache (Koine) verfasst. Der Kanon des Neuen Testaments bildete sich erst allmählich heraus.

Das Neue Testament besteht aus vier Evangelien, einer Apostelgeschichte, verschiedenen Briefen sowie der Offenbarung des Johannes.