Heilsegoismus

Aus Athpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Heilsegoismus


Unter dem Begriff "Heilsegoismus" versteht man im religiösen Sinn ein positives Verhalten seinen Mitmenschen gegenüber aus reinem Selbstzweck. Im Gegensatz zum Hedonismus verspricht sich der Heilsegoist eine entsprechende Belohnung seines Gottes/seiner Götter im Jenseits auf Grund seines eigenen, vermeintlich positiven Verhaltens seinen Mitmenschen gegenüber. Dieses Verhalten wird von den Heilsegoisten jedoch als eine Bürde angesehen, die für das eigene Seelenheil im Jenseits als notwendig erachtet wird.



Wesentliche Merkmale des Heilsegoismus:

- Ausgeprägte Religiosität

- Übertriebene Freundlichkeit selbst bei negativer Resonanz

- Drang zur Missionierung

- Peinlich genaue Einhaltung religiöser Riten

- Fundamentalismus