Dreifaltigkeit

Aus Athpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dreifaltigkeit (auch Dreieinigkeit oder Trinität genannt) ist eine zentrale Glaubensaussage der christlichen Theologie über Gott. Sie bezeichnet die Einheit der göttlichen Wesen Vater, Sohn (= Jesus Christus) und Heiliger Geist.

Als verbindliche kirchliche Lehre wurde die Dreifaltigkeitslehre in den Konzilen von Nicäa (325) und Konstantinopel (381) formuliert.