Liste prominenter Atheisten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Athpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Literatur und Kunst: Link)
(Unterhaltung: Link korrigiert)
Zeile 24: Zeile 24:
 
*Randy Newman (1943–): Amerikanischer Song-Schreiber, Komponist und Sänger
 
*Randy Newman (1943–): Amerikanischer Song-Schreiber, Komponist und Sänger
 
*Gary Numan (1958–): Britischer Musiker
 
*Gary Numan (1958–): Britischer Musiker
*[[James Randi]] (1928–): Amerikanischer Magier, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation [[''CSICOP'']]
+
*[[James Randi]] (1928–): Amerikanischer Magier, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation ''[[CSICOP]]''
 
*Michael Trent Reznor (1965–): Amerikanischer Musikser, Gründer der Band ''Nine Inch Nails''
 
*Michael Trent Reznor (1965–): Amerikanischer Musikser, Gründer der Band ''Nine Inch Nails''
 
*Nikolai Rimsky-Korsakov (1844–1908): Russischer Komponist  
 
*Nikolai Rimsky-Korsakov (1844–1908): Russischer Komponist  

Version vom 4. Dezember 2006, 21:59 Uhr

Die Menschen in dieser Liste sind Atheisten, sie lehnen die Existenz eines oder mehrerer Götter ab. Hier stehen nur Menschen, die ihre Anschauung öffentlich vertreten haben. Berühmte Atheisten, die sich selbst nicht zu ihrer Überzeugung geäußert haben, werden hier nicht aufgeführt.

Unterhaltung

  • Steve Albini (1962–): Amerikanischer Musiker, Frontmann der Band Shellac
  • Woody Allen (1935–): Amerikanischer Regisseur, Schauspieler und Komödiant
  • Ingmar Bergman (1918–): Schwedischer Regisseur.
  • Jello Biafra (1958–): Amerikanischer Punk-Rock-Musiker
  • Marlon Brando (1924-): Amerikanischer Schauspieler Der Pate, Superman, Julius Cäsar.
  • Luis Buñuel (1900–1983): Mexikanischer Filmemacher
  • Asia Carrera (1973–): Amerikanische Pornodarstellerin, Mitglied des Hochintelligenten-Vereins Mensa
  • Charlie Chaplin (1889–1977): Britischer Schauspieler
  • David Cronenberg (1943–): Kanadischer Regisseur
  • David Cross (1964-): Amerikanischer Schauspieler und Komödiant
  • Jodie Foster (1962-): Amerikanische Schauspielerin
  • Ricky Gervais (1961–): Britischer Schauspieler
  • David Gilmour (1946–): Britischer Musiker, Gitarrist, Sänger und Komponist der Band Pink Floyd
  • Greg Graffin (1965–): Amerikanischer Sänger, Gründer von Bad Religion
  • Katharine Hepburn (1907–2003): Amerikanische Schauspielerin
  • Skandar Keynes (1991–): Britischer Schauspieler
  • Burt Lancaster (1913-1994): Amerikanischer Schauspieler
  • Till Lindemann (1963-): Deutscher Musiker, Sänger der Band Rammstein
  • John Malkovich (1953–): Amerikanischer Schauspieler
  • Brian Hugh Warner (1969-): Amerikanischer Musiker, Frontmann der Band Marilyn Manson
  • Randy Newman (1943–): Amerikanischer Song-Schreiber, Komponist und Sänger
  • Gary Numan (1958–): Britischer Musiker
  • James Randi (1928–): Amerikanischer Magier, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation CSICOP
  • Michael Trent Reznor (1965–): Amerikanischer Musikser, Gründer der Band Nine Inch Nails
  • Nikolai Rimsky-Korsakov (1844–1908): Russischer Komponist
  • Gene Roddenberry (1921–1991): Amerikanischer TV-Produzent und Erfinder von Star Trek
  • Robert Smith (1959-): Britischer Musiker, Sänger von The Cure
  • Steven Soderbergh (1963–): Amerikanischer Regisseur und Oscargewinner
  • Ted Turner (1938–): Amerikanischer Medienmogul
  • Joss Whedon (1964-): Amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur, Erfinder von Buffy – Im Bann der Dämonen|Buffy, Angel – Jäger der Finsternis and Firefly
  • Harland Williams (1967–): Kanadischer Komödiant und Schauspieler

Literatur und Kunst

  • Douglas Adams (1952–2001): Britischer Autor
  • Tariq Ali (1943–): Britischer Schriftsteller und Filmemacher
  • Isaac Asimov (1920–1992): Russland-stämmiger amerikanischer Autor, Mitglied der Mensa, Mitgründer der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation ''CSICOP''
  • Iain Banks (1954–): Schottischer Schriftsteller
  • Dave Barry (1947–): Amerikanischer Schriftsteller
  • George Gordon Byron (1788–1824): Britischer Schriftsteller
  • Arthur C. Clarke (1917–): Britischer Wissenschaftler und Science Fiction-Autor
  • Joseph Conrad (1857–1924): Aus Polen stammender englischer Schriftsteller
  • Harry Harrison (1925–): Amerikanischer Science Fiction Autor
  • Ernest Hemingway (1899–1961): Amerikanischer Schriftsteller
  • James Joyce (1882–1941): Irischer Schriftsteller
  • Stanisław Lem (1921-2006): Polnischer Schriftsteller
  • Primo Levi (1919–1987): Italienischer Chemiker, Überlebender von Auschwitz und Autor des Buches “Ist das ein Mensch“
  • H.P. Lovecraft (1890–1937): Amerikanischer Schriftsteller
  • Christopher Marlowe (1564–1593): Englischer Dramatiker
  • Henry Louis Mencken (1880–1956): Amerikanischer Journalist
  • Arthur Miller (1915–2005): Amerikanischer Schriftsteller
  • Camille Paglia (1947–): Amerikanische Post-Feministin
  • Terry Pratchett (1948-): Britischer Schriftsteller
  • Philip Pullman (1946–): Britischer Autor
  • Ron Reagan (1958–): Amerikanischer Journalist, Sohn des amerikanischen Ex-Präsidenten Ronald Reagan
  • Salman Rushdie (1947-): Aus Indien stammender englischer Schriftsteller und Essayist
  • Camille Saint-Saëns (1835-1921): Französischer Komponist
  • George Bernard Shaw (1856–1950): Irischer Schriftsteller
  • Michael Shermer (1954–): Amerikanischer Wissenschaftsjournalist und Gründer der Skeptics Society
  • Percy Bysshe Shelley (1792–1822): Britischer Schriftsteller
  • Kurt Vonnegut (1922-) Amerikanischer Schriftsteller
  • Ibn Warraq (1946–): Aus Indien stammender englischer Schriftsteller, Best-Seller-Autor, Islamkritiker
  • Arno Schmidt (1914-1979): Deutscher Schriftsteller

Philosophie

  • Bruno Bauer (1809-1882): Deutscher Philosoph und Historiker
  • Jeremy Bentham (1748–1832): Britischer Jurist und Philosoph. John Stuart Mill war einer seiner Schüler
  • Albert Camus (1913–1960): Französischer Philosoph
  • Auguste Comte (1798–1857): Französischer Philosoph
  • Marquis de Condorcet (1743–1794): Französischer Philosoph
  • Daniel Dennett (1942–): Amerikanischer Philosoph
  • Denis Diderot (1713–1784): Französischer Philosoph, mit D'Alembert Herausgeber der Encyclopédie
  • Ludwig Andreas Feuerbach (1804–1872): Deutscher Philosoph
  • Paul Henri Thiry d'Holbach (1723–1789): Französischer Philosoph
  • David Hume (1711-1776): Schottischer Philosoph
  • Karl Marx (1818–1883): Deutscher Philosoph, Ökonom, Soziologe, Journalist
  • Jean Meslier (1664-1729): Französischer Abbé und Philosoph ("Testament")
  • Julien Offray de La Mettrie (1709-1751): Französischer Philosoph
  • Colin McGinn (1950-): Britischer Philosoph
  • James Mill (1773–1836): Britischer Historiker und Philosoph, Vater von John Stuart Mill
  • Friedrich Nietzsche (1844–1900): Deutscher Philosoph
  • Marquis de Sade (Donatien Alphonse François de Sade) (1740–1814): Französischer Adliger, nach ihm ist der Begriff “Sadismus” benannt.
  • Jean-Paul Sartre (1905–1980): Französischer Philosoph, Dramatiker und Autor
  • Max Stirner (1806-1856): Deutscher Philosoph

Politik und Recht

  • Michelle Bachelet (1951–): Präsidentin von Chile
  • Leonard James Callaghan (1912-2005): Britscher Politiker, Premierminister von 1976-1979
  • Fidel Castro (1926–): Regierungschef Kubas seit 1959
  • Robin Cook (1946–2005): Britischer Politiker, Außenminister von 1997–2001
  • Giuseppe Garibaldi (1807–1882): Italienischer General
  • Michail Gorbatschow (1931–): Sowjetrussischer Politker, Generalsekretär des ZK (1985-1991)
  • Che Guevara (1928–1967): Kubanischer Revolutionär
  • Enver Hoxha (1908–1985): Albanischer stalinistischer Führer, erklärte Albanien zum "ersten atheistischen Staat in der Geschichte"
  • Béla Kun (1886–1939): Internationaler kommunistischer Führer
  • Aleksander Kwaśniewski (1954-): Polnischer Politiker, Präsident von 1995-2005
  • Wladimir Iljitsch Lenin (1870–1924): Russischer Revolutionär
  • Jawaharlal Nehru (1889–1964): indischer Poliitker, Ministerpräsident von (1947-1964)
  • Ture Nerman (1886–1969): Mitbegründer des schwedischen Kommunismus
  • Josef Stalin (1879–1953): Sowjetischer Politiker
  • Leo Trotzki (1879-1940): Russischer Revolutionär
  • Mao Zedong (1893–1976): Chinesischer Revolutionär

Naturwissenschaft und Medizin

  • Alfred Adler (1870–1937): Österreicherischer Psychologe
  • Jean le Rond d'Alembert (1717–1783): Französischer Mathematiker, Logiker und Philosoph
  • Peter Atkins (1940–): Britischer Chemiker, Professor an der Oxford University
  • Nathaniel Branden (1930–): Kanadischer Psychologe und Philosoph
  • Francis Crick (1916–2004): Englischer Physiker und Biologe, Nobelpreisträger, Mitentdecker der DNS, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation ''CSICOP''
  • Marie Curie (1867–1934): Polnisch-Französische Physikerin, Chemikerin und zweifache Nobelpreisträgerin
  • Richard Dawkins (1941–): Britischer Zoologe, Evolutions-Biologe, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation ''CSICOP''
  • Paul Dirac (1902-1984): Britischer Physiker, Nobelpreisträger, Mitbegründer der Quantenphysik
  • Albert Ellis (1913–): Amerikanischer Psychologe
  • Richard Feynman (1918–1988): Amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger
  • Sigmund Freud (1856–1939): Österreichischer Arzt und Psychologe, Begründer der Psychoanalyse
  • Stephen Hawking (1942-): Britischer Physiker
  • Frédéric Joliot-Curie (1900–1958): Französischer Physiker
  • Alfred Kinsey (1894–1956): Amerikanischer Sexualforscher
  • Friedrich Kraus (1858-1936): Österreichischer Arzt , Pionier der inneren Medizin
  • Jacques Lacan (1901-1981): Französischer Psychoanalytiker
  • Pierre-Simon Laplace (1749–1827): Französischer Mathematiker und Astronom
  • Harold Kroto (1939-): Britischer Chemiker, Nobelpreisträger
  • Wilhelm Reich (1897-1957): Österreichischer Psychoanalytiker, Begründer der Körpertherapie
  • Matt Ridley (1958–): Britischer Zoologe, Wissenschaftsjournalist, politisch engagiert für den Liberalismus
  • Carl Sagan (1934-1996): US-amerikanischer Astronom, Gründungsmitglied der US-amerikanischen Skeptiker-Organisation ''CSICOP''
  • B. F. Skinner (1904–1990): Amerikanischer Psychologe und Behaviorist
  • Richard Stallman (1953–): Amerikanischer Computer-Programmierer und Gründer der Free Software Foundation
  • James D. Watson (1929–): Amerikanischer Biochemiker, Nobelpreisträger, Mitentdecker der DNS
  • Steven Weinberg (1933–): Amerikanischer Physiker, Professor University of Texas at Austin, Nobelpreisträger in Physik.

Antike

  • Anaxagoras (499–428 v.d.Z.): Griechischer Philosoph, Freidenker
  • Demokrit (460–371 v.d.Z.): Griechischer Philosoph, Begründer des Materialismus
  • Diagoras (um 475 v.d.Z.): Griechischer Poet und Sophist
  • Epikur (341–270 v.d.Z.): Griechischer Philosoph
  • Lukrez (96?–55 v.d.Z.): Römischer Philosoph und Poet
  • Protagoras (490–411 v.d.Z.): Griechischer Philosoph
  • Seneca "der Jüngere" (4 v.d.Z. - 65 n.d.Z.): Römischer Stoiker

Öffentliche Aktivisten

  • Susan B. Anthony (1820–1906): Amerikanische Bürgerrechtlerin, durch sie bekamen die Frauen in Amerika das Wahlrecht
  • Sir Richard Branson (1950-): Britischer Milliardär
  • Warren Edward Buffet (1930-): Amerikanischer Milliardär, größter Spender aller Zeiten mit einer Spende von 32.500.000.000$ an die Bill & Melinda Gates Foundation
  • Noam Chomsky (1928–): Amerikanischer Philosoph und Linguist
  • Emma Goldman (1869–1940): Amerikanischer Friedensaktivistin, bekannt für ihren Einsatz, was Anarchie, Feminismus, und Atheismus betrifft.
  • Michael Newdow (1953-): Amerikanischer Arzt und Anwalt, verklagte die Schule seiner Tochter dafür, dass sie wie in US-Schulen üblich am allmorgendlich im Chor aufgesagten Treueschwur auf die amerikanische Flagge, der die Worte "unter Gott" beinhaltet, teilnehmen musste
  • Massimo Pigliucci (1964–): Amerikanischer Biologe und Philosoph
  • Margaret Sanger (1879–1966): Amerikanische Frauenrechtlerin, Aktivistin für Geburtenkontrolle ein, Gründerin von Planned Parenthood
  • Madalyn Murray O'Hair (1919-1995): Amerikanische Aktivistin und Gründerin von American Atheists

Sport

  • Lance Armstrong (1971-): Amerikanischer Rad-Profi

Weblinks